VBS Floridsdorf

Aktuelle Termine

27.-30.10.14 schulautonome Tage
31.10.14 Tauschtag Tag der offenen Tür (schulfrei)
3.11.-10.11.14 Schüleraustausch in Dänemark
Koll. Schwarz + Koll. Kopf
Abfahrt 3.11. abends – vormittags Unterricht
Ankunft 10.11. – kein Unterricht
7.11.14 (Tag der Wiener Schulen)
11.-12.11.14 Schulfotograf – ab 2. Jg./Kl.
19.11.14  Vienna Business Circle Forum im Park Hyatt Vienna

mehr unter Termine


Tag der offenen Tür 2014/2015

29.11.14 Tag offenen Tür HAK/HAS 9:00 – 13:00 Uhr
Samstag Unterricht!

Unser Programm

  • Führungen durch die Klassen (von Schüler/innen )
    • Offener Unterricht – Business an der Schule
    • Ergometerklasse, bewegte Klasse, Klasse mit Englisch als Arbeitssprache
    • HAK-Laptopklassen, EDV-Säle, Praxis-HAS, …
  • Vorträge der Direktorin und der Bildungsberaterinnen
  • Informationen über Sprachen und Ausbildungsschwerpunkte
  • @Business – Besuch der Übungsfirma, Vorstellung von SAP und BMD
  • Sportaktivitäten im Turnsaal und Informationen bezüglich Winter- und Sommersportwochen
  • Debattier-Club, Coaching, Peer-Mediation, Ethik, Betriebspsychologie
  • Vital4Brain-Coaches, Schach-Club

Schülerinnen und Schüler aus der 5BK, 5CK und 5DK testeten Ecomania

Anfangs wurden wir sehr nett von Frau Mag. Eva Schmoigl begrüßt und kurz über das Spiel selbst, die Hintergründe und auch über die Erfinder bzw. Gründer informiert. Die 23 anwesenden Schüler und Schülerinnen wurden in 3 Gruppen eingeteilt, in denen sie den Staat, das Volk und die Unternehmen vertreten und so gemeinsam die Wirtschaft in ihren Einzelheiten lenken sollten.

Wir starteten dann direkt in den ersten der acht bewältigten Durchgänge und begriffen mit jedem Durchgang mehr, wie das Spiel funktionierte und worauf es ankam. Wir lernten mit Hilfe des Planspiels rasch, dass es wichtig ist, sich abzusprechen, einander zuzuhören und auf einander einzugehen, aber gleichzeitig auch standhaft zu bleiben und zu seinen Ansichten und Meinungen zu stehen.

Am Ende wurde noch zusammengefasst und über die Eindrücke diskutiert, die uns das Spiel brachte. Alles in allem ist das Spiel bei allen Schülern sehr gut angekommen und manche waren traurig, dass es „schon“ nach fast 7 Stunden beendet wurde.


Sprachreise New York

Montag, 14:00 Ankunft am JFK-Flughafen. Mit der Sonne im Gepäck ging es weiter in unser Hotel. Trotz großer Müdigkeit ließen wir uns den atemberaubenden Ausblick von der Brooklyn Bridge auf die Skyline von New York City nicht entgehen. Tags darauf sorgte das Broadway Musical: „Bullets over Broadway „für ordentliche Unterhaltung. Auch die 4 stündige Hop on/ hop off Sightseeing tour bot uns einen Einblick über das Leben und Wohnen in New York. Mit strengen Sicherheitsvorkehrungen spazierten wir mittwochs dann durchs UN-Headquarter und wie es sich für eine Klasse gehört besuchten wir auch das Baruch College. Nach all den Sehenswürdigkeiten gab es donnerstags dann eine kleine Verschnaufpause. Von einen netten Spaziergang durch die grüne High line ging es weiter nach Soho und dem Battery Park. Shopping auf der 5th Avenue durfte für die Mädels natürlich auch nicht zu kurz kommen. Bei dem wohl schönsten Ausflug der 7 Tägigen Reise ging es 86 Stockwerke in schwindelerregende Höhen aufs Empire State Building wo die Blitzlichter der Kameras, die Lichter New Yorks und die Sterne um die Wette funkelten. Nach all den tollen Erlebnissen wie Time Square , Rockerfellercenter, Central Park State of Liberty und Grand Central Terminal fand unsere Sprachreise bei einem Burger-essen einen gelungenen Abschluss.


„Aktiv sitzen“ – Workshop für Schüler und Lehrer

„Sitzen kann doch jeder!“ …

… dachten die Schüler und Klassenlehrer der 1AK vor dem Besuch des Workshops „Aktiv Sitzen“ am Mittwoch, den 10. 09. 2014. Dort wurden alle eines Besseren belehrt:  Sitzen ist eben nicht gleich Sitzen – auf die richtige Haltung kommt es an. Besonderes Augenmerk wurde dem richtigen Sitzen auf dem Ergometer geschenkt, hier wurden krumme Rücken und x-förmige Beine endlich einmal gerade gerichtet. Wenn alles nichts half, schraubte man noch am Ergometer herum, um ein besseres Sitz-Ergebnis zu erhalten.

So drehten und zerrten die Schülerinnen und Schüler nach Anleitung der Physiotherapeutin Rita Hochwimmer nicht nur an den verschiedenen Teilen der Ergometer, sondern halfen sich gegenseitig, indem sie sich in die richtige Sitzstellung brachten. Letztendlich gelang es mit Ausdauer aber auch Spaß dieses Ziel zu erreichen.

Nicht nur die 1AK profitierte vom Besuch der Expertin in Sachen „Sitzhaltung“: Die 2BK sitzt nach einer Demonstration durch die Physiotherapeutin nun hoffentlich ergonomisch richtig vor ihren Laptops. Im Anschluss erlernte die 1BK, wie man mit Ballkissen aktiv sitzen kann. Übungen mit dem Theraband rundeten das Programm ab.


Schule lebt –

 Schule bewegt und gestaltet –

 Schule trägt gesellschaftliche Veränderungen mit –

 Schule stellt sich neuen Herausforderungen und Ansprüchen –

 Schule prägt

 Prof. Mag. Susanne Neuner


Vienna Business School – HAK und HAS Floridsdorf

Franklinstraße 24, 1210 Wien Tel.: ++43/1/270 62 88/0 * Fax.: ++43/1/270 62 88/75 19 E-Mail: floridsdorf@vbs.ac.at  * Internet: www.floridsdorf.vbs.ac.at

Perfekte Verkehrsanbindung

Schnellbahn, U6, Straßenbahn: 25, 26, 30, 31, Autobus: 28A, 29A, 33A, 20B, 33B (5 Minuten Gehweg vom Bahnhof Floridsdorf)